FCK-Traditionsmannschaft in Erzhütten

Am 22. Mai um 19 Uhr fand auf dem Sportplatz des SV Wiesenthalerhof ein Benefiz-Fußballspiel zwischen der Traditionsmannschaft des 1. FCK und einer Auswahlmannschaft des Polizeipräsidiums Westpfalz statt, die in diesem Jahr bereits zum elften Mal aufeinander treffen. Auch der Schiedsrichter war ein echter Profi: FIFA-Schiedsrichter Christian Dingert.

Die beiden Mannschaften trennten sich nach 90 Minuten mit einem 4:3 für die Traditions-Elf des FCK.

Das Besondere: Der Förderverein unserer Schule erhielt die beim Spiel gesammelten Spendengelder! Eingesetzt werden die Spenden für Geschicklichkeits-Fahrzeuge für den Schulhof – diese hatten die Schüler und Schülerinnen in einer Abstimmung ausgewählt. Mit Spendendosen ausgestattet waren die Kinder fleißig unterwegs, um für ihr Projekt Geld zu sammeln. Bereits zur Halbzeitpause waren fast 500 Euro zusammen. Und das Ergebnis am Spielende hat unsere Erwartungen weit übertroffen:

Insgesamt sind von den Zuschauern 906,26 Euro gespendet worden!

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!
Diese Summe wird vom Förderverein noch verdoppelt, so dass wir sicher 6-7 Fahrzeuge anschaffen können.

Neben dem eigentlichen Fußballspiel gab es aber noch ein paar weitere Highlights von der Polizei. Vor dem Spiel landete um 18 Uhr ein Polizeihubschrauber auf dem Spielfeld und konnte angeschaut werden. Auch Polizeifahrzeuge konnten besichtigt werden und die Polizeihundestaffel präsentierte sich. Für Essen und Trinken sorgte der SV Wiesenthalerhof, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert.

Wir haben die Gelegenheit genutzt und uns außerdem noch einen Ball von allen Spielern zur Erinnerung signieren lassen!

Von den Spielern des Benefizfußballspiels signierter Fußball

Auf dem folgenden Bild sind alle Akteure drauf: Spieler, Schiedsrichter, Trainer und Organisatoren.

Beteiligte des Benefizfußballspiels
Die Spieler, Schiedsrichter und Beteiligten des Benefizfußballspiels 2019 zwischen FCK Traditionsmannschaft und Auswahl des Polizeipräsidiums.
(Bild mit freundlicher Genehmigung der Pressestelle des Polizeipräsidiums Westpfalz)

Bilder